Zeit und Region / Tempo e regione

29 (2020), 2

Herausgegeben von

Giuseppe Albertoni, Karlo Ruzicic-Kessler

Zusammenfassung

Dieses Heft widmet sich dem Verhältnis von Zeit und Region. Die drei Beiträge unterscheiden sich hinsichtlich Thematik, Epoche und methodischer Herangehensweise, untersuchen jeweils einen oder mehrere spezifisch regionale Fallbeispiele und berücksichtigen dabei die jeweiligen Zeitlichkeiten.
Die beiden freien Aufsätze bieten jeweils einen wichtigen Beitrag zu grundsätzliche Fragestellungen der Tiroler Geschichte: Der erste beleuchtet die Anfänge kritischer Geschichtsschreibung in Innsbruck. Der zweite Aufsatz lenkt den Blick auf die Praxis der Umsiedlung im Rahmen der Option.

Hier geht's zum Editorial  und den englischen Abstracts.

 

Zeit und Region / Tempo e regione

,
Il beneficium tra trappole fatali e particolarismi regionali. Una proposta metodologica per una nuova periodizzazione nello studio di uno strumento di relazione nel regno italico (secc. VIII–X)
Wertewandel im spätmittelalterlichen Tirol. Maßeinheiten, Münzgewicht, Wechselkurse und Preise zwischen 1290 und 1500
Il meridionalismo nel Mezzogiorno tra ricostruzione e industrializzazione (1945–1950)

Aufsätze / Contributi

Vergangenheit im Licht des Fortschritts oder: Tiroler Geschichtsschreibung in der Aufklärung. Zwei richtungsweisende Eröffnungsreden an der Innsbrucker Academia Taxiana
Politische Ökonomie und Praxis der nationalsozialistischen Umsiedlungen aus dem nördlichen Italien während des Zweiten Weltkrieges

Forum

Storicizzare i monumenti fascisti. Il caso di Bolzano
Corona und Clio: eine ansteckende Beziehung
Im Pyjama zur Konferenz. Ein Tagungs- und Erfahrungsbericht zum Format Digitale Konferenzen am Beispiel des Österreichischen Zeitgeschichtetags 2020
Mobile Akademiker an der Universität Innsbruck und Nationalitätenfragen im späten 19./frühen 20. Jahrhundert. Hermann Ignaz Bidermann und Theodor Gartner
, ,
Historegio. Grenzüberschreitende Forschungen über das historische Tirol

Rezensionen / Recensioni

,
Geschichte Südtirols
()
Ein Bürger unter Bauern? Michael Pfurtscheller und das Stubaital 1750–1850
()
Die Macht auf dem Gipfel. Alpentourismus und Monarchie 1760–1910
()
,
Erich Amonn. Bürger, Unternehmer, Politiker 1896–1970. Ein Porträt
()
, (Hg.)
Beyond Versailles. Sovereignty, Legitimacy, and the Formation of New Polities after the Great War
()
Vom Pogrom in den Widerstand. Walter Felix Suess (1912–1943). Musiker – Arzt – Gestapo-Opfer
()
, , (Hg.)
Einmal Option und zurück. Die Folgen der Aus- und Rückwanderung für Südtirols Nachkriegsentwicklung
()
La genesi del neofascismo in Italia. Dal periodo clandestino alle manifestazioni per Trieste italiana (1943–1953)
()
Gedächtnislandschaft Tirol. Zeichen der Erinnerung an Widerstand, Verfolgung und Befreiung 1938–1945
()

Anhang / Allegati